Einsatz von Spielformen und spielerischen Übungen im DaF-Unterricht

Thema: Einsatz von Spielformen und spielerischen Übungen im DaF-Unterricht

Zeitpunkt:  08.11.2017, Mittwoch, 8.30 – 15:30  (Mittagspause: 11:45 – 12:15)

Ort: Schülerwohnheim des Valeria-Koch-Schulzentrums, 7624 Pécs, Tiborc utca 28., Raum 228

Referentin: Susan Kersten, Fachschaftsberaterin der ZfA

Teilnehmerzahl: 20 Personen – Lehrkräfte von Grundschulen und Gymnasien.

Programm: Die Fortbildung richtet sich an Lehrkräfte von Grundschulen und Gymnasien.

Durch den Einsatz von Spielformen und spielerischen Übungen im DaF-Unterricht werden die Schüler motiviert, Hürden in der Verwendung der Fremdsprache zu überwinden und ihre kommunikativen Kompetenzen zu stärken.

Die Inhalte der Fortbildung zielen auf die Förderung der Bereiche Grammatik, Hörverstehen, Leseverstehen, an Gesprächen teilnehmen, zusammenhängend sprechen, Sprachmittlung, Wortschatz und Entwicklung interkultureller Kompetenzen der Niveaustufen A2-C1.

Programm:
A. Smalltalk und Alltagsgespräche

B. Erklären und Auskunft geben

C. Erzählen und Berichten

D. Das Verhalten anderer beeinflussen

E. Diskussionen führen

Die Teilnahme an der Fortbildung ist kostenlos. Reisekosten für Bus und Bahn, 2. Kl., nicht aber für PKW, können erstattet werden.

Anmeldefrist: 06. 11. 2017 16:00 Uhr unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder auf der Webseite des Ungarndeutschen Pädagogischen Instituts.

Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eintreffens bei uns angenommen. Über die Annahme Ihrer Anmeldung bekommen Sie eine Rückmeldung per E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Fortbildung!

PDF runterladen

 

Unsere Partnerschaften